Untertan sein – aber richtig!

Untertan sein aber richtig

In letzter Zeit höre ich öfter: „Ihr Jüngeren, seid untertan den Ältesten!“ aus 1. Petrus 5,5. Und die Auslegung und Anwendung dieser Worte, geht etwa so: „Die Jugend muss ihren Platz in der Gemeinde kennen. Sie muss den Ältesten gehorchen. Muss die Autoritäten anerkennen und sich unter ihre Weisungen beugen. Die Fragen nach dem biblischen Grund für diese Weisungen sind gefährlich und führen in die Irre.“ Da ich mich zu der Jugend zähle machen mir solche Worte Angst. Deshalb habe ich mich hingesetzt und geschaut, was denn alles in 1. Petrus 5,5 steht. Ich möchte hier aber nicht alles was ich dort gefunden habe ausbreiten, sondern nur ein einziges Wort betrachten. Weiterlesen

7 Möglichkeiten deinen Hirten zu lieben

Möglicjhkeiten deinen Hirten zu lieben auf Werden wie Jesus

Gottes Absicht für unser christliches Leben ist nicht das ziellose Irren von einer Weide zur Nächsten. 

Wir sind Schafe, die geführt werden wollen, wir brauchen jemanden, der uns leitet. Und weil Gott wusste was wir brauchen, hat er uns Hirten gegeben. Hirten, die sich um uns sorgen, die uns bewahren und die uns lieben.

Obwohl diese Rolle in einer vollkommenen Weise durch den ewigen, den guten Hirten Jesus Christus erfüllt ist, beinhaltet sein Plan auch menschliche Hirten hier auf der Erde. Wir nennen sie Prediger, Pastoren oder Älteste. Weiterlesen

Hast du schon deine Berufung gefunden?

Hast du schon deine Berufung gefunden auf werden wie Jesus

Das christliche Amt

Ich glaube fest daran, dass der Ruf Gottes in ein christliches Amt ein besonderer, einzigartiger Ruf ist. Und doch glaube ich, dass es in den Augen vieler Christen überbewertet ist. Man sieht einen Bauern, einen Geschäftsmann, einen Techniker oder gar die Hausfrau nicht als jemanden der ein christliches Amt innehat. Ohne es auszusprechen, gibt es im Kopf die Wertung, dass ein Missionar, ein Evangelist oder Pastor mehr Wert ist, als ein Fabrikarbeiter, ein Arzt oder ein Handwerker. Die Wahrheit ist aber, dass jedes Gotteskind, da wo es steht „hauptamtlich“ als Christ tätig ist. Er wird bloß für seinen Dienst nicht bezahlt. Weiterlesen

Save the Date: Jugendbibeltage 2014

Jugendbibeltage auf werden wie Jesus

Die Einladung für die Jugendbibeltage ist draußen. Anmeldeschluss ist der 06. Juli. Anmelden könnt ihr euch unter

www.jugendbibeltage.de

Oben rechts auf „Anmelden“ klicken und die Daten eintragen. Es wäre lieb, wenn ihr euch möglichst bald anmelden würdet. Dann können die Geschwister in Tuningen besser planen.

Die Ursache für das Versagen mancher Christen

Die Ursache für das Versagen mancher Christen | Werden wie Jesus

Große Stücke Gusseisen sind bestellt für eine Eisenbahnbrücke. Die Größe und Stärke ist genau berechnet im Verhältnis zum Bogen und zur Last, die zu tragen ist. Die Formen werden genau nach Plan angefertigt. Dann wird das flüssige Metall in die Formen gegossen.

Während des Gießens unterläuft ein Fehler. Durch eingepresste Luft entstehen Löcher in der Mitte des Eisens, die wie Bienenwaben den Balken durchziehen. Aber alle Fehler bleiben unentdeckt, weil sie sich in der Mitte des Materials befinden. So wird die Brücke erbaut. Es geht alles gut, alles passt und scheint in bester Ordnung. Weiterlesen

Jetzt will ich auch mal was zur Kleidung sagen

Er sagt: „Ich habe letztens ein Bild von drei Mädels aus unserer Gemeinde gesehen. Du kannst auf dem Bild nicht erkennen, ob das Christen oder Weltmenschen sind. Kleidung, Aufmachung, Gestik, es gibt da keinen Unterschied zur Welt. Im Gegensatz, als wir ein paar Tage später in Dänemark unterwegs waren, sah ich eine Familie am Straßenrand und ich wusste sofort, das sind Christen. Ich konnte aus 250 Meter Entfernung sagen, dass es gläubige Menschen waren, weil ich sah, wie sie angezogen waren. Wo sind wir mit der Jugend hingekommen? Es heißt doch ganz klar: Stellet euch nicht dieser Welt gleich! Was machen wir mit dieser Bibelstelle heute?“ Weiterlesen

Der Soldat, der nicht aufgab

Ich war 18 oder 19 und stand seit längerer Zeit in schweren, inneren Kämpfen. Ich hörte immer wieder eine Stimme, die mir einflüsterte: „Gib auf! Es hat sowieso keinen Zweck. Wie lange willst du noch widerstehen? Lass dich einfach treiben und genieße das Leben.“ Und dann, an einem Nachmittag schwang ich mich auf mein Fahrrad und fuhr raus, auf in die Wälder und Felder. Es war ein schöner sonniger Tag und ich genoss die Landschaft. Während ich da radelte und die Grashalme im Wind beobachtete, entstand ein Bild vor meinem innerem Auge. Weiterlesen

Disziplin ist das, was der Mensch heute am meisten nötig hat und was er am wenigsten mag.

Richard S. Taylor

Diszipliniert leben (Teil 2)

Viele junge Menschen, die ich kenne ringen mit diesem Thema. Sie erkennen, dass sie dort Defizite haben. Sie stehen nicht auf, wenn der Wecker klingelt. Sie fangen nicht an für die Klausuren zu lernen, wenn sie wissen, dass sie anfangen sollten. Aber was ist eigentlich Disziplin genau? Weiterlesen

Die Aufgabe der Jugend

Werden wie Jesus Die Aufgabe der Jugend

Welche Aufgaben nimmt die Jugend in der Ortsgemeinde wahr?

Das ist sicherlich von Ort zu Ort unterschiedlich. Ich habe junge Menschen in den Gemeinden kennen gelernt, die sehr aktiv sind, Verantwortung übernehmen und viel für den Herrn und für die Geschwister tun. Und dann gibt es Jugendliche, die recht zurückgezogen, eher für sich als für die anderen leben. Ich habe in meiner Jugend auch unterschiedliche Zeiten erlebt. Zeiten, in denen wir die Arbeit gesehen und angegriffen haben, und Zeiten,in denen wir uns mehr mit uns selber beschäftigt haben. Was sind aber die Aufgaben der Jugend in unserer Zeit? Was erwartet Gott von den jungen Menschen? Was sagt uns sein Wort, die Bibel, dazu? Weiterlesen

Jugend-Flash-Mob-Advent

Ein ganz normaler Samstag im Advent. Die Menschen sind im Einkaufstempel. Die Parkhäuser sind voll, alle laufen, suchen Geschenke, manche sind schon müde und lassen sich in die bereitgestellten Sesseln fallen. Weihnachtsstress so wie ihn alle kennen. Weiterlesen

Lass uns in Verbindung bleiben!