Unsere mächtigste Waffe liegt in der Ecke

Bild für Unsere mächtigste Waffe liegt in der Ecke

Die Herrlichkeit Gottes unter den Menschen.

Jerusalem. Wir schreiben das Jahr 951 v. Chr. Der König Salomo hat alle Männer aus Israel nach Jerusalem bestellt. Der Tempel Gottes soll eingeweiht werden. Sie bereiten die Opfer vor und dann steigt Salomo auf die Kanzel, die er eigens dafür vorbereitet hat. 2×2 meter breit und 1,5 meter hoch. Er kniet sich hin, während alle Männer um ihn herum stehen. Es müssen Hunderttausende gewesen sein. Salomo betet das Gebet, das wir in 2. Chronik im 6. Kapitel lesen. Und dann lesen wir: Weiterlesen

Das Gebetsanliegen, das Jesus auf dem Herzen lag

Das Gebetsanliegen, das Jesus auf dem Herzen lag

Wenn Jesus am nächsten Mittwoch, der nächsten Gebetsstunde in deiner Gemeinde wäre. Wenn er laut gebetet hätte. Was würde er bitten? Wären es die gleichen Bitten, die wir in den Gebetsstunden hören und selbst beten?

Danny Fröse schreibt in seinem Artikel ein konkretes Gebetsanliegen.

Ich wünsche, dass es ein beständiges Gebetsanliegen wird. Etwas was immer wieder in unseren Gebetsstunden, Gebetstreffen, Gebetskreisen, wie wir es auch nennen, erschallt. Ich wünsche, dass wir in dieser Fürbitte Christus ähnlicher werden. Ich wünsche, dass ich selbst das immer wieder mit Tränen in den Augen und einem Schmerz in der Seele beten könnte.

5 Vorsätze für das neue Jahr

Praktisches Christentum

Ich frage mich jedes Jahr, zum Jahresschluss: Soll ich Vorsätze für das neue Jahr fassen? Oft habe ich schon im Februar vergessen, was ich mir im Dezember vorgenommen habe. Da ist diese Frage berechtigt.

Aber in diesem Jahr habe ich den Blog. Und ich kann das praktisch machen, was ich in der Theorie schon lange weiß. Ich kann meine Vorsätze schriftlich fixieren und öffentlich machen. Und du kannst mich zu einem beliebigen Zeitpunkt im Jahr daran erinnern: „Du hast dir doch vorgenommen…“ Damit steigen die Chancen dramatisch, dass ich noch im Juni und November weiß, was ich mir vorgenommen habe. Weiterlesen

Die Aufgabe der Jugend

Werden wie Jesus Die Aufgabe der Jugend

Welche Aufgaben nimmt die Jugend in der Ortsgemeinde wahr?

Das ist sicherlich von Ort zu Ort unterschiedlich. Ich habe junge Menschen in den Gemeinden kennen gelernt, die sehr aktiv sind, Verantwortung übernehmen und viel für den Herrn und für die Geschwister tun. Und dann gibt es Jugendliche, die recht zurückgezogen, eher für sich als für die anderen leben. Ich habe in meiner Jugend auch unterschiedliche Zeiten erlebt. Zeiten, in denen wir die Arbeit gesehen und angegriffen haben, und Zeiten,in denen wir uns mehr mit uns selber beschäftigt haben. Was sind aber die Aufgaben der Jugend in unserer Zeit? Was erwartet Gott von den jungen Menschen? Was sagt uns sein Wort, die Bibel, dazu? Weiterlesen

Lass uns in Verbindung bleiben!