Ein Christ ist ein freier Herr über alle Dinge und niemandem verpflichtet.

Martin Luther, Wittenberg 1520

Die Freiheit eines Christenmenschen

 

1520 schrieb Martin Luther auf Anregung des päpstlichen Gesandten Karl von Miltitz ein Traktat, in dem er seinen Glauben darlegte und der zusammen mit einem Widmungsbrief dem Papst Leo X überbracht werden sollte. So entstand das sehr lesenswerte Büchlein „Von der Freiheit eines Christenmenschen“. Weiterlesen

Lass uns in Verbindung bleiben!