Zeige deine Freude

Zeige deine Freude auf werden-wie-jesus.de

Unsere Freude mit anderen zu teilen und andere zu lieben, wie Jesus uns liebt, ist nicht nur ein Zeichen von Dankbarkeit, sondern bringt andere auch ins Fragen, worüber wir so glücklich sind. Wenn du von Jesus begeistert bist und du etwas mit ihm erlebst, solltest du anderen unbedingt davon erzählen. Zeige deine Freude.

Weiterlesen

Gedanken zum Jahresausklang

Gedanken zum Jahresausklang von Robert Witt

Ein Jahr bloggen.

Als ich Ende letzten Jahres den Blog aufgesetzt habe, da war es mir schon bange, ob ich das was ich mir vorgenommen habe, schaffen werde. Ich gehöre zu den Menschen, die gern etwas neues anfangen. Aber ich bin auch meistens der Erste der aufgibt. Mir fallen so viele Gründe ein, warum es besser ist mit einer Sache aufzuhören. Und dann kann ich fast nicht anders, ich gebe einfach auf. Ich schaute Ende 2013 mit der Angst wieder zu versagen in das Jahr 2014. Jetzt schaue ich dankbar auf dieses Jahr zurück. Ich habe es tatsächlich geschafft. Doch halt! … Ehre, wem Ehre gebührt. Weiterlesen

Gerettet sein gibt Rettersinn (Gedicht)

Gerettet sein gibt Rettersinn

Gerettet, Herr, durch dein Erbarmen,
befreit vom Tod durch deinen Tod,
beschützt in deinen mächt´gen Armen,
geheilt von bittrer Sündennot,
mein Gott, wie kann genug ich danken
für deine Gnade ohne Schranken,
die mir zuteil geworden ist? Weiterlesen

Wenn man das Gute, was man hat, mit dem Schlechten, was man nicht hat, vergleicht, erkennt man sogleich, was für einen großen Schatz an Gütern man hat.

Martin Luther

Warum machen wir Menschen das eigentlich immer „falschrum“? Warum vergleichen wir das Schlechte, das wir haben mit dem Guten, das wir nicht haben? Martin Luther hat vor einem halben Jahrtausend das Geheimnis des Glücks und der Dankbarkeit erkannt.

Wenn Du das nächste Mal verzagen und in Selbstmitleid verfallen willst. Dann folge einfach diesem Rat. Nimm einen Zettel, mach einen Strich in der Mitte, schreib links von dem Strich all das Gute das Du hast und rechts von dem Strich alles Schlechte, was du nicht hast. Dann kannst Du vor Gott niederfallen und ihm aus der Tiefe deines Herzens danken!

 

Lass uns in Verbindung bleiben!