Christliche Mission auf Jesaja 66:2

Die Umrisse der Christlichen Mission (1)

Auf dem Blog Jesaja 66:2 ist eine Serie zur Mission erschienen. Erfrischend biblische Darstellung der Mission, dem Auftrag das Evangelium zu verkündigen. Es sticht angenehm heraus aus dem Gedudel der sozialen Weltverbesserung, der heutzutage sonst häufig unter dem Deckmantel der Mission verbreitet wird.

Zum Teil sind das lange, umfangreiche Artikel, aber sie zeigen anschaulich die Fallen, in die die aktuellen und vergangenen Missionsbewegungen gelaufen sind und geben einen guten Ausblick auf das neutestamentliche Missionsverständnis. Weiterlesen

Was machst du mit den 10 Geboten?

Was machst du mit den 10 Geboten

Bild für den Artikel „Was machst du mit den 10 Geboten“ auf werden-wie-jesus.de

Die 10 Gebote

Mose hat von Gott am Sinai die beiden Tafeln mit den 10 Geboten erhalten. Sie lagen viele Jahre in der Bundeslade. Und sind dann mit der Bundeslade verschollen. Sie sind aber in 2. Mose 20 aufgeschrieben. Welche Bedeutung haben diese Gebote in unserer Zeit?

Die Meinung darüber geht in der Christenheit auseinander. Manche sagen: „Das ist das Mosaischen Gesetz, das im neutestamentlichen Zeitalter nicht mehr gilt. Es gelten nur die Gebote Jesu.“ Und Andere sagen: „Halte die 10 Gebote, sonst kommst du in die Hölle!“ Weiterlesen

Wie man Gutes tut

Wie man Gutes tut

Ein Gastbeitrag von meinem Freund Benny Schmitt.


Wer möchte nicht Gutes tun? Schon an kleinsten Kindern zeigt sich, dass sie ihren Eltern Gutes tun möchten. Auch bei Jugendlichen mache ich immer wieder die Beobachtung, dass sie sich Gedanken machen, wie sie Gott gefallen und Gutes tun können. Uns alle eint die Frage: Wie und wo kann ich Gutes tun? Weiterlesen

In eigener Sache: Sommerpause

Worauf kommt es an?

Sommerzeit

In den ersten Bundesländern haben die Ferien angefangen. Und für mich fängt eine arbeitsreiche Zeit an. Die Vorbereitung für die Jugendbibeltage in Tuningen laufen auf Hochtouren. Unser Garten braucht in dieser Zeit etwas mehr Aufmerksamkeit und ich habe noch einige neue (halb-)berufliche Aktionen gestartet.

Um den treuen Lesern, die aus dem Urlaub zurückkehren den „Lesestau“ zu ersparen, (aber im Wesentlichen um mir etwas Luft zu verschaffen) werde ich deshalb bis ca. Ende August nur einen Artikel pro Woche posten.

Ihr könnt ja in den Kommentaren schreiben, ob ihr das gut oder schlecht findet. Und ich kann ja dann darauf reagieren.

Bitte betet für mich.
Robert

 

Lass uns in Verbindung bleiben!