Der Entschluss für die Herrlichkeit Gottes zu blühen

Treffende Antwort auf werden wie Jesus

Möge die Welt sich am Irrtum Ergötzen,
Wenn sie die Wahrheit in Lüge verdreht
Möge sie auch ihr Gewissen verletzen –
Gott und sein Wort bleiben ewiglich stehn.

Mögen sie alle in Sünde auch leben,
In Übertretung, unzüchtigem Sinn,
Ich will mein alles dem Heilande geben,
Er sei mein Heil und mein ewger Gewinn.

Weiterlesen

Liebe, denn du kannst nicht zu viel lieben. Aber liebe im Geist der Liebe Jesu, die nie das ihre sucht.

Schwester Eva von Thiele-Winkler (1866 - 1930)

Jeder, der dir begegnet, hat einen bestimmten Auftrag Gottes für dich. Begegne ihm in Liebe und Demut, im Geiste dessen, der ihn sendet!“ Weiterlesen

Nach dem Willen Gottes

Berufen und BERUFUNG nach dem Willen Gottes

Du magst die Leute in der Gemeinde anschauen, Leute wie die Hirten, Evangelisten, Jugend- und Chorleiter und dann daraus schließen, dass es die geistliche Elite ist. Und dann schaust du dich an. Und du siehst einen Werkzeugmechaniker oder Krankenpflegerin, einen Studenten oder Schülerin, die nebenbei kellnern oder im Supermarkt an der Kasse sitzt. Und dir kommt der Gedanke: Ich bin nicht so wichtig wie sie. Ihr Wirken ist entscheidend für das Reich Gottes. Und was bewirke ich schon? Weiterlesen

Ein Apell an den Krieger in dir

Apell an den Krieger auf Werden wie Jesus

Gott erwartet von mir, dass ich meine Kräfte für den Aufbau des Reiches Christi einsetze. Ich habe Zeit und Talente, Geld und Güter erhalten, um sie für die höchsten Interessen der Seele auszunutzen. Leider vergeude ich viel zu viel Zeit. Ich verwende mein Geld, meine Güter (Handy, Auto etc.) und vor allen Dingen meine Zeit noch viel zu oft für die Befriedigung meiner privater, nichtswertiger Vergnügungen. Dabei muss doch die Arbeit für den Herrn und sein Reich meine tiefste Befriedigung werden. Weiterlesen

Du bist kein Menschenfischer? Dann bist du auch kein Nachfolger!

Kein Menschenfischer, kein Nachfolger

Hast du schon darüber nachgedacht, dass Jesus sagt: „Folgt mir nach, und ich will euch zu Menschenfischern machen“? Kann irgend jemand beanspruchen, ein Nachfolger des Herrn Jesus zu sein, ohne Anstrengungen zu machen, ihm Seelen zuzuführen, ohne dafür zu brennen andere mit ihm bekannt zu machen? Wird ein wahrer Nachfolger des Herrn nicht eine Seelenbürde haben und wirken, tun was er kann, damit unsterbliche Seelen von ihren Sünden erlöst werden? Weiterlesen

Hast du schon deine Berufung gefunden?

Hast du schon deine Berufung gefunden auf werden wie Jesus

Das christliche Amt

Ich glaube fest daran, dass der Ruf Gottes in ein christliches Amt ein besonderer, einzigartiger Ruf ist. Und doch glaube ich, dass es in den Augen vieler Christen überbewertet ist. Man sieht einen Bauern, einen Geschäftsmann, einen Techniker oder gar die Hausfrau nicht als jemanden der ein christliches Amt innehat. Ohne es auszusprechen, gibt es im Kopf die Wertung, dass ein Missionar, ein Evangelist oder Pastor mehr Wert ist, als ein Fabrikarbeiter, ein Arzt oder ein Handwerker. Die Wahrheit ist aber, dass jedes Gotteskind, da wo es steht „hauptamtlich“ als Christ tätig ist. Er wird bloß für seinen Dienst nicht bezahlt. Weiterlesen

Disziplin ist das, was der Mensch heute am meisten nötig hat und was er am wenigsten mag.

Richard S. Taylor

Diszipliniert leben (Teil 2)

Viele junge Menschen, die ich kenne ringen mit diesem Thema. Sie erkennen, dass sie dort Defizite haben. Sie stehen nicht auf, wenn der Wecker klingelt. Sie fangen nicht an für die Klausuren zu lernen, wenn sie wissen, dass sie anfangen sollten. Aber was ist eigentlich Disziplin genau? Weiterlesen

Lied Nr. 596 und das Leben

Wir haben an einem Sonntag dieses Lied im Gottesdienst gesungen. Plötzlich wurde mir bewusst was ich da sang. Und dann sang ich es anders, nicht mehr aus voller Kehle, sondern mit Bedacht, mit Selbstprüfung. Kann ich diese Zeilen mit reinem Gewissen singen? Ist alles was ich bin und habe Ihm geweiht? Weiterlesen

Der Kampf mit dem Schönheitsideal

Der K(r)ampf mit dem Schönheitsideal

Ein sehr schöner und zeitgemäßer Artikel. Von einer Frau für Frauen geschrieben, aber auch für Männer ganz gut zu lesen. Sie macht hier einen reinen Tisch und legt die biblische Grundlage, auf der wir dann Themen wie Kleidung, Schmuck und Make-Up diskutieren können.

Also was ist dein Schönheitsideal? Für dich und deinen (zukünftigen) Partner? Wie stark ist es eigentlich vom Zeitgeist geprägt? Von diesen Bildern der photoshopten Supermodels, von diesen „Menschen“ die nur in der digitalen Welt existieren, die in der Realität nicht vorhanden sind.

 

Schließlich ist es unbedingt erforderlich, dass unsere Philosophie der Nachfolge von dem Grundprinzip ausgeht, dass zunehmende Ähnlichkeit mit Jesus Christus das Lebensziel ist, nicht Glück und Zufriedenheit.

R. S. Taylor

Diszipliniert leben (Teil 1)

Der gegenwärtigen Philosophie um uns herum zufolge ist alles in Ordnung, wenn nur jeder glücklich ist. Das große Ziel von Erziehung, Wissenschaft und Regierung besteht darin, möglichst vielen Menschen so viel zeitliches Glück wie nur möglich zu gewähren. Und sogar wir Christen sind vom Zeitgeist angesteckt worden, sodass wir mit Gott um Glück handeln. Wenn für Christus das Tragen des Kreuzes die Bedingung für Nachfolge ist, so ist das für uns das Glück. Aber das kann so nicht sein. Weiterlesen

Was heisst „Jesus nachfolgen“?

Werden wie Jesus Was heißt Jesus nachfolgen

Sie sind unterwegs nach Damaskus. Entschlossen für die Wahrheit einzustehen. Entschlossen mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln die Irrlehrer, die den väterlichen Glauben verleugnen, zu bekämpfen. Sie sind schon nahe an Damaskus, als sie plötzlich ein helles Licht vom Himmel umstrahlt. Und dann wird Saulus zum Paulus. Du kannst das in Apostelgeschichte 9 lesen. Während er am Boden liegt, stellt er mit zittern und zagen die Frage, die von da an sein Leben bestimmt: „Herr, was willst du, dass ich tun soll?“ Die zentrale Frage der christlichen Nachfolge. Weiterlesen

Werte schaffen, während sie überall verfallen

In einer Zeit des Werteverfalls lebten hier zwei Menschen mit hohen Werten und Prinzipien. Das wurde damals hoch anerkannt und es wird auch heute anerkannt. Das haben die Leute über Boas und Ruth gesagt. Und was sagen sie über mich? Was denkt mein Chef über mich? Was schätzen die Arbeitskollegen an mir? Sind es solche Werte? Weiterlesen

Lass uns in Verbindung bleiben!