Das WORT wurde FLEISCH

In einer Zeit, in der die Wahrheit und Autorität der Bibel wieder in Frage gestellt wird, in der die Person Jesus Christus umstritten ist veröffentlichen die Ligonier Ministries eine Erklärung zur Christologie.

In 25 Artikeln werden die biblischen Wahrheiten über Jesus in positiver und negativer Form aufgelistet. Weiterlesen

Umgang mit Schwulen und Lesben

Was ist das wichtigste hinsichtlich Leuten aus der LGBT-Gemeinschaft, was Christen einfach nicht zu kapieren scheinen?

Rosaria Butterfield beantwortet diese Frage sachlich und klar und gibt Anstöße, wie wir solchen Menschen in unserem Umfeld eine wirkliche Hilfe sein können. Weiterlesen

Was machst du mit den 10 Geboten?

Was machst du mit den 10 Geboten

Bild für den Artikel „Was machst du mit den 10 Geboten“ auf werden-wie-jesus.de

Die 10 Gebote

Mose hat von Gott am Sinai die beiden Tafeln mit den 10 Geboten erhalten. Sie lagen viele Jahre in der Bundeslade. Und sind dann mit der Bundeslade verschollen. Sie sind aber in 2. Mose 20 aufgeschrieben. Welche Bedeutung haben diese Gebote in unserer Zeit?

Die Meinung darüber geht in der Christenheit auseinander. Manche sagen: „Das ist das Mosaischen Gesetz, das im neutestamentlichen Zeitalter nicht mehr gilt. Es gelten nur die Gebote Jesu.“ Und Andere sagen: „Halte die 10 Gebote, sonst kommst du in die Hölle!“ Weiterlesen

Nachdenkliches Bibellesen – Zwischenfrage

Ich habe in vergangenen Wochen drei Artikel als Ansporn zum Bibelstudium gepostet.

Nachdenkliches Bibellesen I – Auferwecken des Lazarus

Nachdenkliches Bibellesen II – Esther die schöne Königin

Nachdenkliches Bibellesen III – Das neue Gebot

Ich stehe jetzt vor der Frage, ob ich hier weitermachen soll. Ich habe die Meinung gehört, dass es keinen Zweck hat. Die Jugend von heute verläßt die Komfortzone nicht. Sie lesen vielleicht den Artikel, aber keiner beschäftigt sich mit der vorgeschlagenen Bibelstelle. Keiner nimmt sich die Zeit um die vielen Fragen, die ich im Artikel stelle, zu beantworten. So ist die ganze Mühe vergeblich. Weiterlesen

Dickköpfen kann geholfen werden

Dickköpfen kann geholfen werden!

Ruth hat auf ihrem Blog schon vor einiger Zeit einen schönen Artikel mit einer wunderbaren Ermutigung zur Einheit und Versöhnung veröffentlicht.

Und zu meiner Gebetsliste um Arbeiter in der Ernte, auf der schon Evangelisten, Hirten, Lehrer, Straßenprediger etc. stehen, ist jetzt auch der Zusammenbinder gekommen. Der, der die Herzen, die sich entzweit haben zusammenbindet.

Ich vermute, als der Brief von Paulus an die Philipper vorgelesen wurde, schossen zwei Frauen plötzlich aufrecht in die Höhe, und zwar in den zwei entgegengesetzten Ecken des Raumes! Sie hatten ihre Namen gehört!

 

Warum wir vergeben sollten (Teil 2)

Warum wir vergeben sollen 2

Dieses Gleichnis (siehe Teil 1) gehört zu den Gleichnissen, die Jesus nicht erklärt hat. Wenn ich mich aber an die Gleichnisse halte, die er erklärt hat und die Muster, die ich dort sehe auf dieses Gleichnis anwende, dürfte es nicht schwer fallen dieses Gleichnis zu erklären. Weiterlesen

Warum wir vergeben sollten (Teil 1)

Warum wir vergeben sollen 1

Jesus und seine Jünger sind in Kapernaum der Heimatstadt von Petrus, Johannes und Jakobus. Vielleicht sind sie im Haus von Petrus und unterhalten sich. Die Jünger kommen wie so oft mit einer Frage zu ihm: „Wer ist der größte im Himmelreich?“ Jesus sagt: „Der, der sich selbst erniedrigt, wie ein Kind, der wird der größte im Himmelreich“.

Er warnt daraufhin seine Jünger, diejenigen, die sich erniedrigen zu verachten. Er spricht davon, dass er in die Welt gekommen ist, um die verachteten, um die verlorenen zu suchen und selig zu machen. Und erzählt ihnen die Geschichte vom verlorenen Schaf. Weiterlesen

Nachdenkliches Bibellesen III

Nachdenkliches Bibellesen

Das neue Gebot

Heute möchte ich vorschlagen einen einzigen Vers nachdenklich zu lesen. Im 1. Artikel der Serie war es ein Abschnitt, im 2. Artikel ein Buch, jetzt geht es um einen Vers.

Ein neues Gebot gebe ich euch, dass ihr einander lieben sollt, damit, wie ich euch geliebt habe, auch ihr einander liebt.

— JOHANNES 13,34

Weiterlesen

Jahreswechsel

Jahresrückblick

Rückblick

Nun ist mein Blog schon zwei Jahr alt. Unterschiedlicher könnten die zwei Jahre nicht ausfallen. Und ich glaube auch du als Leser hast das gemerkt. Nicht nur, dass im ersten Jahr die Artikel zwei mal in der Woche erschienen sind, und im zweiten Jahr nur einmal. Der wesentliche Unterschied ist, dass ich im ersten Jahr ein bestimmtes Ziel hatte. Weiterlesen

Nachdenkliches Bibellesen II

Esther die schöne Königin

Esther, die schöne Königin

Allgemein wird angenommen, dass das Genre der Shortstory zum Anfang des 19. Jahrhunderts in USA und England entstanden ist. Das ist aber nicht wahr. Die erste Shortstory ist in dem 5. Jahrhundert vor Christus in Persien entstanden. Es ist das Buch Esther. Es hat alle Elemente, die eine Shortstory haben muss. Einen Helden, einen Antihelden, einen Plot und die Entwicklung eines Charakters. Es hat auch einen mächtigen König, eine schöne Königin und ein Happy End. Weiterlesen

Wie man Gutes tut

Wie man Gutes tut

Ein Gastbeitrag von meinem Freund Benny Schmitt.


Wer möchte nicht Gutes tun? Schon an kleinsten Kindern zeigt sich, dass sie ihren Eltern Gutes tun möchten. Auch bei Jugendlichen mache ich immer wieder die Beobachtung, dass sie sich Gedanken machen, wie sie Gott gefallen und Gutes tun können. Uns alle eint die Frage: Wie und wo kann ich Gutes tun? Weiterlesen

Nachdenkliches Bibellesen I – Auferwecken des Lazarus

Auferweckung des Lazarus

Seit längerem schwebt mir vor eine Serie zu machen, mit der ich dich ansporne deine Bibel intensiver und nachdenklicher zu lesen. Hier ist der erste Beitrag dieser Serie.

Such dir einen Platz, wo du für einige Stunden Ruhe hast. Du brauchst ein Blatt Papier, einen Stift und deine Bibel. Lies bitte Johannes 11,1-44. Lies es wenigstens drei mal nacheinander durch, lies es wenigstens einmal dir selbst laut vor. Wenn dir Fragen zu diesem Text kommen, notiere sie. Weiterlesen

Wenn wir einst mit Christus in der Herrlichkeit stehen und zurückschauen werden über die beendete Geschichte unseres Lebens, wird der erstaunliche Zug dieses an uns vorüberziehenden Lebens seine Gebetslosigkeit sein.

— UNBEKANNT

Aus dem Buch „Der kniende Christ“. Weiterlesen

Wie dir der Katechismus helfen kann

Wie dir der Katechismus helfen kann

Bild für den Artikel, wie dir der Katechismus helfen kann auf werden-wie-Jesus.de

In dem Buch „Der kniende Christ“ erzählt der Autor die Geschichte von Moody, der in einem Kindergottesdienst in Edinburgh (Schottland) sprach. Um die Aufmerksamkeit zu fesseln stellte er die rethorische Frage: „Was ist das Gebet?“ Zu seiner Überaschung streckten sich viele Kinderhände empor. Obwohl er die Frage selbst beantworten wollte nahm er einen Jungen dran. Der Junge sagte: „Beten heißt, unser Bitten im Namen Jesu vor Gott bringen um Dinge, die mit Seinem Willen übereinstimmen, mit dem Bekenntnis unserer Sünde und dankbarer Anerkennung Seiner Barmherzigkeit.“ Und was sagte Moody? Er sagte: „Junge, danke Gott, dass du in Schottland geboren wurdest.“ Weiterlesen

Lass uns in Verbindung bleiben!