14 biblische Wege eine Frau zu finden

Biblische Wege eine Frau zu finden

Prolog

Eine Frage die viele junge Menschen beschäftigt ist, die Frage nach dem Partner fürs Leben. Sehr oft wird ihnen ein biblischer Weg am Beispiel von Issak und Rebekka gezeigt. Ich habe einmal die Anregung bekommen andere biblische Geschichten zu finden, in denen der Weg eines Mannes zu seiner Frau beschrieben wird. Hier ist das Ergebnis dieser Recherche. Gleich in Form einer Anleitung. Also Jungs, passt jetzt gut auf!

1. Kriegsgefangene

Ziehe in einen Krieg. Finde unter den Kriegsgefangenen eine hübsche Frau. Bringe sie nach Hause. Schneide ihr die Haare und Fingernägel. Gib ihr neue Kleider. Lass sie einen Monat lang ihre Eltern beweinen. Dann ist sie deins!
(5. Mose 21,10-13)

2. Vergewaltigung

Suche dir eine Jungfrau, die noch nicht verlobt ist. Ergreife und „schwäche“ sie. Lass dich dabei erwischen. Bezahle ihrem Vater eine Summe Geld. Dann ist sie deins!
(5. Mose 22,28-29)

3. Prostituierte

Suche dir eine Prostituierte, die Kinder hat. Heirate sie. Dann ist sie deins!
(Hosea 1,2-3)

4. Gentleman

Finde einen Mann mit sieben Töchtern. Beeindrucke ihn. Bleibe bei ihm. Wenn er dir daraufhin eine der Töchter zur Frau gibt, ist sie deins!
(2. Mose 2,16-21)

5. Grundbesitz

Erwirb ein Stück Land, bei dem eine Frau als Teil des Vertrages gehandelt wird.
(Ruth 4,5-10)

6. Entführung

Wenn es ein Fest gibt, geh hin und versteck dich. Wenn die Frauen zum Tanz herausgehen, schnapp dir eine und schleppe sie nach Hause. Schon ist sie deins!
(Richter 21,19-22)

7. Arbeit

Finde einen reichen Bauern, der mindestens eine Tochter hat. Verhadle mit ihm, dass du 7 Jahre umsonst für ihn arbeiten wirst, wenn er dir seine Tochter gibt. Arbeite 7 Jahre. Lass dich übers Ohr hauen. Arbeite weitere 7 Jahre. Genau. 14 Jahre schuften für eine Frau. Aber dann ist sie deins!
(1. Mose 29,15-30)

8. Trophäen

Sammle 200 Vorhäute der Feinde deines zukünftigen Schwiegervaters. Bekomme seine Tochter zur Frau.
(1. Samuel 18,27)

9. Schönheitswettbewerb

Werde Herrscher eines riesigen Reiches. Halte einen Schönheitswettbewerb. Heirate die Gewinnerin.
(Esther 2,3-4)

10. Überzeugende Argumente

Wenn du eine Frau siehst, die dir gefällt, geh nach Hause und sage deinen Eltern: „ich habe eine Frau gesehen, nehmt sie mir doch zur Frau!“ Wenn deine Eltern deine Entscheidung in Frage stellen, sage: „Nimmt mir diese, denn sie ist recht in meinen Augen!“ Dann wird sie deins!
(Richter 19,1-3)

11. Mord

Töte einen Mann. Nimm seine Frau. (Rechne damit vier deiner Söhne zu verlieren).
(2. Samuel 11)

12. Schwagerpflicht

Warte bis dein verheirateter Bruder stirbt. Nimm seine Frau. Das ist nicht nur eine gute Tat, es ist das Gesetz!
(5. Mose 25,5)

13. Stückzahl

Sei nicht so wählerisch! Quantität statt Qualität.
(1. Könige 11,1-3)

14. Solo

Eine Frau?!?
(1. Korinther 7,7-8)

Epilog

Spätestens jetzt sollte jeder gemerkt haben, dass das hier eine Satire ist. Und vor manchen Methoden würde ich in der heutigen Zeit dringend abraten! Trotzdem kann uns diese Aufzählung zwei wichtige Dinge lehren.

A. Die Bibel ist unser Herr, nicht unser Diener.

Ich beobachte wie manchmal die Leute die Bibel lesen um dort die Bestätigung ihrer Meinung und ihrer Gedanken zu finden. Und manchmal erwische ich mich selbst dabei. Und wenn wir dann einen Vers oder eine Geschichte finden, die unsere Gedanken bestätigt, dann stützen wir uns darauf ohne zu prüfen ob es Stellen gibt, die das anders darstellen. Ohne zu schauen, ob der Zusammenhang dieses Verses die Deutung, die wir ihm zumessen überhaupt zulässt. Der zum Beispiel die Situation, die wir verallgemeinert sehen wollen, als eine Ausnahme stehen lässt.

Wir dürfen nicht so mit der Bibel umgehen. Wir dürfen uns ihrer nicht bedienen um unsere Meinung gewichtiger darstellen zu können. Wir müssen unsere Meinung „beiseite legen“ wenn wir die Schrift studieren. Sie ist unser Herr. Es ist das ewige, unfehlbare Wort Gottes. Wir müssen bereit sein unsere Meinung, wenn die Schrift es uns zeigt, zu ändern.

B. Gott hat für jeden Mann (und auch jede Frau) eine individuelle Liebesgeschichte.

Die Vielfalt der Wege, wie Männer der Bibel ihre Frauen gefunden haben, lässt uns erkennen, dass es auf diesem Gebiet kein „Schema-F“ gibt. So wie der weise Agur das einmal gesagt hat.

Drei Dinge sind mir zu wunderbar, ja, vier begreife ich nicht: den Weg des Adlers am Himmel, den Weg der Schlange auf einem Felsen, den Weg des Schiffes mitten im Meer, und den Weg des Mannes zu einer Jungfrau.

— SPRÜCHE 30,18-19

Bete! Bete um eine Frau. Bete für eine Frau. Bete, dass der, der den Adler am Himmel, die Schlange auf dem Felsen und das Schiff mitten im Meer leitet auch dich zu deiner Frau leitet. Lass ihn deine Liebesgeschichte schreiben. Und du wirst dein Leben lang darüber staunen und ihm danken.


Inspiriert durch:
http://wscal.edu/blog/entry/16-ways-to-find-a-wife-according-to-the-bible

Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.