„Was soll ich bloß anziehen?“

„Was soll ich bloß anziehen?“

Rebekka und Simon Arnold haben auf Josiablog einen echt guten Artikel zum Thema Keuschheit geschrieben. In einer Zeit und Gesellschaft, wo die meisten Leute bei Wikipedia nachschlagen müssen um das Wort zu erklären, ist es eine sehr erhellende Lektüre.

Man kennt das. Eine Frau steht vor dem prallgefüllten Kleiderschrank und ist einer enormen Stress-Situation ausgesetzt. Es geht um eine Entscheidung. Es ist eine Entscheidung von außerordentlicher Tragweite, denn sie entscheidet darüber, ob die Frau sich nun den ganzen Tag wohl fühlen kann oder den ganzen Tag denken muss: „Hätte ich doch etwas anderes angezogen! Jetzt ist es zu spät!“

Hier soll es aber weniger um das perfekt sitzende und passende Outfit gehen, sondern zuerst um einen anderen Aspekt, den man sich bei der Wahl seines Outfits vor Augen führen sollte.

 

Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.